Meldungen

Wichtige Informationen:

Sehr geehrte Angehörige, Freunde, Bekannte, Verwandte und Gäste des St. Ludgerusstiftes, 

um die Gefahr einer Ansteckung weiterhin zu minimieren, ist folgendes durch die Behörden verbindlich festgelegt worden:

1. Jeder Krankenhausrückkehrer ist nach RKI Empfehlungen 2 Tage im Zimmer zu isolieren (erweitertes Monitoring bis zu 7 Tage) und muss einen Corona-Test, nicht älter als 24 Stunden in Schriftform vorliegen haben.

2. Jeder Kurzzeitpflegegast, oder Neueinzug, muss ebenfalls 2 Tage im Zimmer isoliert werden (erweitertes Monitoring bis zu 7 Tage) und einen Corona-Test durch den Hausarzt ,nicht älter als 24 Stunden (in Schriftform) vorliegen haben. Ansonsten darf keine Aufnahme erfolgen. Verlässt der Bewohner infolge einer Demenz sein Zimmer, muss er durch die Angehörigen umgehend abgeholt werden.

3. Weiterhin können Videotelefonate mit Angehörigen durchgeführt werden. Dies koordiniert und begleitet die Einrichtungsleitung. Bitte zur Terminabsprache in Kontakt treten. Die kostenlose APP "Jitsi Meet" können sie über Apple, oder Andriod laden. Eine Möglichkeit sich auch mal wieder sehen zu können, vor allem für Angehörige die sehr weit weg wohnen.

4. Die Öffnungszeiten der Pforte wurden aus aktuellem Anlass auf bis zu 18.00 Uhr erweitert, um Monitoring, Besucherscreening, etc. durchführen zu können.

5. Besuchsregelungen (Hier gelten weiterhin folgende Regelungen):

  • Jeder Bewohner darf täglich Besuch, ohne zeitliche Einschränkung erhalten. Eine vorherige Terminabsprache ist nicht weiter erforderlich.
  • Sie als Besucher dürfen Ihren Angehörigen im Zimmer besuchen und müssen nicht mehr von Mitarbeitern dorthin begleitet werden.
  • Die Haupteingangstür bleibt weiterhin von außen geschlossen um Ansammlungen im Foyer zu vermeiden und das Besucherscreening ordnungsgemäß und datenschutzkonform durchzuführen. Wir bitten Sie, auch vor der Eingangstür die Abstandsregeln einzuhalten.
  • Das Screening vorne an der Zentrale muss weiterhin durchgeführt werden. Die dortigen Mitarbeiter sind dazu angehalten, den ausgefüllten Bogen auf Vollständigkeit zu überprüfen und ihre Körpertemperatur zu messen. Weiter dient der Bogen zur Kontaktpersonennachverfolgung, sollte es zu einem Covid-19 Ausbruch kommen. Die Bögen haben eine 4-wöchige Aufbewahrungspflicht und werden anschließend nach Datenschutzrecht entsorgt.
  • Die Besuchszeit ist in der Zeit von 09.00 – 18.00 Uhr möglich. Wir weisen Sie inständig darauf hin, dass Sie Ihren Angehörigen bitte bis 18 Uhr zur Einrichtung zurückbringen, sollten Sie sich außerhalb der Einrichtung befinden.
  • Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist für Sie als Besucher innerhalb des Gebäudes verpflichtend. Sollte der Mindestabstand von 1,5 m während Ihres Besuches im Bewohnerzimmer nicht eingehalten werden können, so wird das Tragen des MNS dringend empfohlen. Während des Besuchs im Zimmer tragen Besucher und Bewohner die Verantwortung für die Einhaltung des Infektionsschutzes (CoronaAVPflegeundBesuche, Pkt. 2.9).
  • Vor Betreten der Einrichtung müssen Sie eine hygienische Händedesinfektion durchführen. Ein Desinfektionsmittelspender steht hierzu im Windfang des Eingangsbereiches für Sie bereit.
  • Die Anzahl der Besuche ist auf zwei Besuche pro Tag je Bewohner begrenzt. Bei jedem dieser Besuche dürfen im Bewohnerzimmer zeitgleich zwei Besucher eingelassen werden. Sollten Sie Ihren Angehörigen zu einem Spaziergang abholen, sind die Besucher im Außenbereich der Einrichtung auf vier Personen begrenzt, die ebenfalls alle mit in dem Screeningbogen aufgenommen werden müssen. Wir bitten Sie, sich ggf. mit ihren Verwandten oder auch Bekannten oder Freunden Ihres Angehörigen gut abzusprechen, bevor es zu einem gehäuften Besuchsaufkommen an einem Tag kommt und wir womöglich weitere Besucher für den Bewohner ablehnen müssen.
  • Sollte es zu einem Ausbruchsgeschehen in einem Wohnbereich kommen, ist dieser für Besuche innerhalb des Wohnbereichs gesperrt und Quarantänemaßnahmen müssen erneut durchgeführt werden.
  • Folgende Allgemeinflächen des St. Ludgerus Stift bleiben weiterhin für Besucher gesperrt, um eine Durchmischung und der damit verbundenen erschwerten Kontaktpersonennachverfolgung zu vermeiden: Foyer, Tages- und Aufenthaltsräume im Wohnbereich, Wintergarten und Innenhof.
  • Wir stellen immer häufiger fest, dass Angehörige nicht mehr daran denken, Abstand von ALLGEMEINFLÄCHEN zu halten.
  • Wir bitten Sie, sich an die Regelungen zu halten, damit nicht wieder durch eine Ansteckung / Isolierung ein Besuchsverbot ausgesprochen werden muss.
Ansonsten freuen wir uns, Sie wieder in unserer Einrichtung begrüßen zu dürfen und dass unsere Bewohner der „Normalität“ wieder ein Stückchen näher kommen.


Für Rückfragen können sie sich immer gerne bei uns melden..

Das Team des St. Ludgerusstifts

Stand: 06.08.2020


Kontakt

Sankt Ludgerus Stift
Hospitalstraße 6
48727 Billerbeck
Tel.: 02543 2302 - 0
Fax: 02543 2302 - 70
Mail: info@ludgerusstift.de